Jahresworkshop

"Wer sein Ziel kennt, findet den richtigen Weg"



Zielgruppe

Dieser Workshop ist spezial für Unternehmer kleiner und mittlerer Unternehmen ausgerichtet.




Ihr Vorteil
Über den Zeitraum von einem Jahr werden Sie in dem Jahresworkshop mit allen wichtigen Bereichen betrieblicher Praxisthemen vertraut gemacht.




Module

Der Jahresworkshop besteht aus sechs Modulen mit jeweils einem übergeordneten Thema.
Der Einstieg ist in jedem Modul möglich.


Modul 1 - Analyse | Ist-Situation
Stärken-Schwächen-Analyse | Die eigenen Situation | USP und Alleinstellungsmerkmale | Visionsfindung und eigene Identität

    Wie beurteilen Sie Ihre Marktsituation?
    Wie ist Ihre derzeitige wirtschaftliche Lage (Umsatz, Kosten, Gewinn)?
    Wie hoch sind Ihre Kapazitäten derzeit ausgelastet?
    Sind Ihre Produktionsanlagen und -verfahren auf dem neuesten Stand?
    Betreiben Sie eine Marktbeobachtung und Marktforschung?
    Auf welche Zielgruppen ist Ihr Angebot ausgerichtet?
    Gibt es an Ihrem Standort Probleme (Umwelt, Nachbarn, Vermieter etc.)?
    Welche Stärken/Schwächen haben Sie im Vergleich zur Konkurrenz?


Modul 2 - Ziele | Maßnahmen | Strategien

Chancen und Möglichkeiten | Marktpotential | Konkurrenzsituation | Lang-, mittel-, und kurzfristige Zielplanung | Maßnahmenpläne

Welche strategischen Unternehmensziele verfolgen Sie?
Wie erklären Sie sich ggf. Umsatzrückgänge und was tun Sie dagegen?
Wer sind Ihre Hauptkonkurrenten und wie stark sind diese?
Wie beurteilen Sie die Wettbewerbssituation?


Modul 3 - Mitarbeiter

Mitarbeiterauswahl | Teambildung | Mitarbeitereinsatz und Motivation | Konfliktmanagement

Wer vertritt Sie und führende Mitarbeiter bei Abwesenheit?
Sind die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten Ihrer Mitarbeiter eindeutig geregelt?
Wie viele Mitarbeiter beschäftigen Sie? Ist Ihr Personalstand zu hoch?
Wie ist die Qualifikation und die Altersstruktur Ihrer Mitarbeiter?
Wie werden Ihre Mitarbeiter entlohnt (leistungsorientiert, angemessen)?
Wie ist das Betriebsklima, der Krankenstand und die Fluktuation?


Modul 4 - Sortiment | Marketing | Kundenmanagement

Wareneinkauf | Absatzmarkt | Werbung und Akquisition | Kundenmanagement | Qualitätsmanagement

Ist das Warenlager über- oder unterbewertet? Sind Ladenhüter im Lager?
Ist Ihr Lagerbestand zu hoch? Kann er abgebaut werden?
Verfügen Sie über eine Arbeitsvorbereitung und eine Qualitätssicherung?
Gibt es öfter Reklamationen und Gewährleistungsansprüche von Kunden?
Kommt es zu Verzögerungen bei Produktions- und Lieferterminen?
Wie erfolgt Ihr Vertrieb?
Welche Marketingmaßnahmen führen Sie durch?
Wie ist die Preissituation? Können Sie angemessene Preise durchsetzen?
Wie ist die Qualität und die Preislage Ihrer Produkte im Vergleich zu Ihren Konkurrenten?
Welche Produktverbesserungen und -neuerungen haben Sie in letzter Zeit auf den Markt gebracht bzw. sind in nächster Zeit geplant?
Welche Service- und Kundendienstleistungen bieten Sie Ihren Kunden?
Können Sie Ihrer Zielgruppe mehr bieten als Ihre Konkurrenten? Was?


Modul 5 - Controlling | Finanzen

Controlling | Betriebswirtschaftliche Auswertungen | Kostenplan | Ertragsplan bestehend aus Umsatz und Ertragsvorschau | Liquiditätsplan | Kapitalbedarfsplan | Routinen und Maßnahmen | Erfolgssicherungen

Welche Zahlungsbedingungen haben Sie bei Ihren Lieferanten?
Verfügen Sie über eine Umsatz-, Kosten- und Ertragsplanung sowie über eine Liquiditätsplanung?
Verfügen Sie über ein Controllingsystem?
Wie kalkulieren Sie Ihre Aufträge?
Kalkulieren Sie Ihre Aufträge regelmäßig nach?
Kennen Sie den Deckungsbeitrag und die Preisuntergrenze Ihrer Produkte?
Sind Sie mit der Fakturierung auf dem Laufenden?
Wie hoch sind Ihre derzeitigen Außenstände?
Wie schnell, wie oft und wie konsequent mahnen Sie?
Wie sind Ihre Zahlungsbedingungen für die Kunden?
Verlangen Sie Anzahlungen von Ihren Kunden?
Sind Sie von einzelnen größeren Kunden abhängig?
Wie hoch ist Ihr Exportanteil? In welche Länder exportieren Sie?
Ist Ihr Betrieb konjunktur-, saison- oder witterungsabhängig?
Sind Sie von bestimmten Branchen abhängig?
Wie ist die Bonität und die Zahlungsweise Ihrer Kunden?
Sind Sie Abnahme- und Lieferverpflichtungen eingegangen?
Skontieren Sie Ihre Lieferantenrechnungen?
Sind Sie ausreichend gegen wichtige Risiken versichert (Haftpflicht, Feuer, Diebstahl, Betriebsunterbrechung, Forderungsausfall, Umweltschäden)?
Sind Ihre Außenstände zu hoch? Können Sie reduziert werden?
Was sind ggf. die Ursachen von Kostensteigerungen? Was tun Sie dagegen?


Modul 6 - Unternehmerenergie

Zeitmanagement | Organisation | Langfristige Zielplanung und Erfolgssicherung Zukunftsplanung (Altersabsicherung / Nachfolgeregelung)

Haben Sie genügend Zeit um Ihre unternehmerischen Aufgaben ausreichend zu bewältigen?
Wie unabhängig ist Ihr Betrieb von Ihrem persönlichen Einsatz? Sind Sie ersetzbar?
Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um einem negativen Branchentrend entgegenzuwirken?
Welche Umsätze, Kosten und Gewinne erwarten Sie in Zukunft?
Wie sieht Ihre persönliche Zukunft aus?
Ist die Nachfolgefrage gelöst? Wie?




Investition | Jahresworkshop komplett

Zeitraum ............1 Jahr / 6 Themen-Module

Leistung ............>.Workshops | Checklisten / Maßnahmenpläne
...........................+.Individueller Feedbackbetreuung

Investition .........Bitte setzen Sie sich zur Erstellung eines Angebotes mit uns in Verbindung

Investition | Buchung einzelnen Module

Zeitraum ............1 Modul

Leistung .............>.Workshops | Checklisten / Maßnahmenpläne

Investition .........Bitte setzen Sie sich zur Erstellung eines Angebotes mit uns in Verbindung



Terminübersicht

Einstieg/Start jederzeit möglich
(modulares System)



Lokation
In Fürth und vor Ort.

Referenten

 

 

 

 

Interessiert?
Sprechen Sie mit uns:

Marketingfloral
Harald Kriegbaum
Ritzmannshofer Str. 2a
D-90768 Fürth

Fon.+49 (0)911 7670913
Fax +49 (0)911 7670912